Erfolgreiche Sportwartschulung in Geyer

Am Samstag fand in unserem Namen eine Sportwartschulung mit dem Schwerpunkt Rallye statt. Dazu machten sich 12 bereits erfahre Sportwarte auf den Weg nach Geyer in die Schanzenbaude. Nach kurzer Begrüßung begann Oliver Bittner mit dem ersten Teil der fast achtstündigen Ausbildung. Nach den ersten 120 Minuten übernahm dann Sven Ranglack das Wort, so dass viele der Teilnehmer, die bereits 2014 in der Freiwilligen Feuerwehr Annaberg eine Schulung besuchten, ein paar weitere Erfahrungsberichte erhielten. Nach der Mittagspause hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich einmal an einer kleinen Übung mit einem Feuerlöscher zu versuchen. Danach folgte der letzte theoretische Teil. Um den Anforderungen des DMSB für diesen Lehrgang gerecht zu werden, wurde im Anschluss eine sechzig minütige, schriftliche Prüfung absolviert, welche ALLE Teilnehmer erfolgreich abschlossen. Nach deren Auswertung konnten alle gut ausgebildet die Heimfahrt antreten.

Wir möchten uns hiermit noch einmal recht herzlich bei Sven Ranglack, Oliver Bittner und Uwe Groschupp für die Durchführung der Schulung bedanken und wünschen allen Sportwarten eine schöne und aufregende Saison.

Sportwartschulung – Schwerpunkt Rallye

Wir planen eine Sportwartschulung mit dem Schwerpunkt Rallye. Dieser Lehrgang dient zum Erlangen oder Verlängern der Sportwartlizenz des DMSB bis 2019.

Um an der Schulung teilnehmen zu können, bitte das unten zum Download vorhandene Formular ausfüllen, Unterschreiben und per Mail an bittneroliver@web.de schicken.

Bei Fragen können Sie sich gern an Oliver Bittner wenden.

Anmeldeformular2017      –  DOWNLOAD

13. Int. ADAC Sachsen SUPERCROSS Chemnitz

Zurück vom 13. Int. ADAC Sachsen SUPERCROSS Chemnitz:
2 aufregende Tage mit viel Action und Spaß. Für die meisten war es die 1. Motorradveranstaltung überhaupt. Auf so engem Raum so viel Action ist eine ziemlich Herausforderung für uns gewesen und hat höchste Konzentration während der Rennen gefordert. Aber uns hat es große Freude bereitet, zum durchweg positiven Verlauf der Veranstaltung, welche durch den MSC Lugau e.V. organisiert wird , beizutragen.
Vielen Dank an unser Team der Streckensicherung

Foto: Thomas Fritzsch

Foto: Thomas Fritzsch

zum Artikel der Freien Presse